Berger verpasst Welttorhüterinnen-Titel – Endler vorne

Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Ann-Katrin Berger hat den Titel der Welttorhüterin verpasst. Bei der Wahl, deren Ergebnis im im Rahmen der Gala „The Best FIFA Football Awards“ verkündet wurde, setzte sich die Chilenin Christiane Endler (Olympique Lyon) durch. Neben Endler und der 31 Jahre alten Berger vom FC Chelsea hatte es Stephanie Lynn Marie Labbe (Paris Saint-Germain) unter die letzten drei geschafft 

Die Niederländerin Sari van Veenendaal hatte 2019 die erstmals vergebene Auszeichnung gewonnen. 2020 wurde Sarah Bouhaddi aus Frankreich ausgezeichnet.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.