Belgien: Hollerbach nicht mehr Trainer in Mouscron

Der belgische Fußball-Erstligist Royal Excel Mouscron und Trainer Bernd Hollerbach haben ihre Zusammenarbeit beendet. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, mussten die Ausgaben insbesondere für den Trainerstab drastisch gesenkt werden. Daher habe man Hollerbach nicht mehr die gleichen Bedingungen bieten können und sich mit ihm geeinigt, den bis 2021 gültigen Vertrag vorzeitig aufzulösen.

Hollerbach hatte das Traineramt 2019 übernommen und folgte auf den deutschen Trainer Bernd Storck. Mouscron schloss die aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochene Saison auf dem zehnten Tabellenplatz ab, Meister wurde der FC Brügge.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.