Bei Aufstieg: Verl trägt Heimspiele in Paderborn aus

Sollte Regionalligist SC Verl den Aufstieg in die 3. Liga schaffen, wird er seine Heimspiele im Stadion des SC Paderborn austragen. Das gaben beide Vereine am Dienstag bekannt. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte die Benennung eines Ausweichstadions gefordert, weil die Verler Sportclub Arena nicht über ausreichende Zuschauer-Kapazitäten verfügt.

“Die Gespräche mit dem SC Paderborn 07, insbesondere mit Geschäftsführer Martin Hornberger, waren hervorragend. Von Anfang an war klar, dass der SCP07 dem Sportclub Verl helfen und den Nachbarn aus Ostwestfalen unterstützen möchte. Mit der Benteler-Arena als Spielstätte erfüllen wir die Anforderungen an Kapazität, Sicherheit und Nutzbarkeit”, sagte Präsident Raimund Bertels.

Verl spielt am 25. und 30. Juni gegen Lok Leipzig um den Aufstieg in die 3. Liga.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.