Beckenbauer wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Franz Beckenbauer (76) wird am 19. Mai im Auswärtigen Amt in Berlin für sein Lebenswerk vom Verein Deutscher Fußball Botschafter ausgezeichnet. „Ich möchte mich recht herzlich bedanken für diese Auszeichnung. Es ist eine große Ehre für mich“, sagte der Kaiser, Kapitän der deutschen Weltmeistermannschaft von 1974 in München und Teamchef beim WM-Triumph 1990 in Rom.

Beckenbauer hatte sich zuletzt aufgrund seiner Rolle beim Zuschlag für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Der langjährige Präsident von Bayern München war Chef der deutschen WM-Bewerbung und auch Vorsitzender des Organisationskomitees beim „Sommermärchen“ gewesen. 

Außerdem war der ehemalige Profi von Bayern München, Cosmos New York und dem Hamburger SV mehrere Jahre Mitglied im Exekutivkomitee des Weltverbandes FIFA und stimmte unter anderem über die WM-Endrunden 2018 in Russland und 2022 in Katar mit ab.

Der gemeinnützige Verein Deutscher Fußball Botschafter vergibt jährlich den Preis für einen maßgeblichen Beitrag zum positiven Ansehen von Deutschland in der Welt, der mit der Unterstützung einer karitativen Einrichtung, in diesem Falle der Franz-Beckenbauer-Stiftung, verbunden ist.

Den Ehrenpreis erhielten zuvor Dettmar Cramer, Thomas Hitzlsperger, Miroslav Klose, Karl-Heinz Schnellinger, Otto Pfister, das Duo Joshua Kimmich/Leon Goretzka sowie im letzten Jahr mit Bayern München erstmals ein Verein.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Eine Antwort auf „Beckenbauer wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet“

  1. Ich habe dich als 17 jähriger zum erstenmal portraitiert, da warst du 19. Sportschule Schöneck Karlsruhe. Es kamen noch einige Portraits dazu über die Jahrzehnte. Du warst immer da wenn ich für Freunde Autogramme benötigte. Eine große Ehre für mich dich und Fritz Walter in limitierter Auflage herstellen zu dürfen. Nur das Allerbeste für Dich Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.