Bayern München zum 20. DFB-Pokalsieger

Bayern München hat zum 20. Mal den DFB-Pokal gewonnen. Der Rekordchampion setzte sich im Finale im Berliner Olympiastadion gegen Bayer Leverkusen 4:2 (2:0) durch und sicherte sich nach der Meisterschaft das 13. Double der Klubgeschichte. Leverkusen verpasste den ersten Titel seit dem Pokalsieg im Jahr 1993.

Im Geister-Endspiel vor leeren Rängen erzielten David Alaba (16.), Serge Gnabry (24.) und Robert Lewandowski (59./89.) die Tore der Münchner. Für Leverkusen trafen Sven Bender (64.) und Kai Havertz (90.+5/Handelfmeter).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.