Bayern gegen Union mit Lewandowski

Triple-Gewinner Bayern München plant im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Union Berlin am Samstag (18.30 Uhr/Sky) wieder mit Robert Lewandowski, David Alaba und Corentin Tolisso. Stürmerstar Lewandowski sei nach der schöpferischen Pause im Champions-League-Spiel gegen Lokomotive Moskau am Mittwoch (2:0) „zu 100 Prozent einsatzfähig“, sagte Trainer Hansi Flick.

Auch Abwehrchef Alaba, der gegen die Russen ebenfalls geschont worden war, wird zurückerwartet. Bei Weltmeister Tolisso wollte Flick noch das Abschlusstraining abwarten.

Verzichten muss er noch auf Joshua Kimmich und Javi Martinez. Nationalspieler Kimmich sei „auf einem sehr guten Weg“, betonte Flick jedoch, der 25-Jährige soll nach seiner Meniskus-OP „schon nächste Woche im Mannschaftstraining teilintegriert werden“.

Für die überraschend starken Unioner fand Flick lobende Worte. „Man kann das nur sehr, sehr positiv sehen. Sie spielen mit sehr viel Leidenschaft und sehr viel körperlicher Präsenz“, sagte er.

Allerdings werde Berlin Max Kruse (Oberschenkel) fehlen. „Er war für mich einer der wichtigsten Transfers. Max ist ein sehr, sehr intelligenter Spieler, der weiß, wo die Räume sind.“ Dennoch erwartet Flick „ein intensives Spiel“.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.