Bayer entschuldigt sich für missglückten Tweet

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich noch am Sonntagabend nach dem 3:0-Sieg beim Schlusslicht Schalke 04 für einen missglückten Tweet entschuldigt. „Zugegeben: schwacher Tweet! Es war nicht unsere Absicht einen Spieler der gegnerischen Mannschaft bloßzustellen oder respektlos zu behandeln. Wir entschuldigen uns bei Malick Thiaw und dem S04!“, schrieb der Werksklub bei Twitter.

Zuvor hatten sich die Rheinländer über das Eigentor von Schalkes Thiaw (10.) lustig gemacht und nach dem Abpfiff getwittert: „Danke an Thiaw, Baumi, Patrik und den Nikolaus, wir nehmen heute 3 Punkte mit nach Haus.“ Bayer erntete dafür im Netz einen Shitstorm und entschuldigte sich später für die ungeschickte Formulierung.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.