Barkok im Sommer von Frankfurt nach Mainz

Der marokkanische Fußball-Nationalspieler Aymen Barkok wechselt am Saisonende innerhalb der Bundesliga von Eintracht Frankfurt zum Nachbarn FSV Mainz 05. Das gab Barkoks künftiger Klub am Montag bekannt. Demnach wird der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler, der im Junioren-Alter in allen Auswahlteams des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gespielt hatte, sich nach Ablauf seines Vertrags bei der Eintracht für drei Jahre an Mainz binden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.