Barca und ter Stegen setzen Aufwärtstrend fort

Der FC Barcelona hat mit dem zweiten Sieg in Folge seinen leichten Aufwärtstrend in der Primera Division bestätigt und Überraschungsteam Real Sociedad San Sebastian von der Tabellenspitze geholt. Mit Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen gewann Barca gegen die Basken 2:1 (2:1) und rückte mit 20 Punkten aus zwölf Spielen auf Platz fünf vor. 

San Sebastian (26) musste aufgrund der Tordifferenz den bisherigen Verfolger Atletico Madrid vorbeiziehen lassen und ist nun Zweiter. „Erreala“ hat aber als einzige Mannschaft der Liga bereits 14 Spiele absolviert.

Barca geriet durch einen Treffer von Willian Jose (27.) in Rückstand, doch Jordi Alba (31.) und Frenkie de Jong (43.) drehten die Partie noch vor der Pause. Der letzte Sieg San Sebastians in Barcelona bleibt damit das 3:1 aus dem Mai 1991, als der heutige Barca-Coach Ronald Koeman noch bei den von Johan Cruyff trainierten Katalanen Abwehrchef war.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.