Medien: Vidal Opfer von Einbrechern

Der ehemalige Fußball-Bundesligaprofi Arturo Vidal (34) von Inter Mailand ist offenbar Opfer von Einbrechern geworden, die seine Villa unweit der Stadt Como ausgeraubt haben. Der Chile bestritt zum Zeitpunkt des Einbruchs, der vor drei Wochen stattfand, das Derby gegen die AC Mailand. Dies berichtete die lokale Tageszeitung La Provincia di Como am Sonntag.

Die Diebe versuchten Vidals Ferrari 448 Spider zu stehlen, was ihnen jedoch nicht gelang. Sie konnten einen Mercedes-Geländewagen entwenden. Sie schlugen die Fenster der Villa ein, durchwühlten das Haus und nahmen Gold und Schmuck mit. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Costantini neuer Nationaltrainer von San Marino

Nach dem Rücktritt von Franco Varrella ist Fabrizio Costantini der neue Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von San Marino. Der 53-jährige Costantini, der bereits als Fußballer in San Marino gespielt hat, war in den letzten vier Jahren Coach der U21-Auswahl gewesen. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schalke bangt auch für das St.-Pauli-Spiel um Terodde

Der Fußball-Zweitligist Schalke 04 muss bis auf Weiteres auf seinen Torjäger Simon Terodde verzichten. Er leidet an einem Bluterguss und einer muskulären Verletzung an der Wade. Wie lange der Rekordtorschütze der 2. Liga ausfällt, ist noch nicht einzuschätzen.

„Das Problem ist, dass er beim Spiel gegen Werder Bremen einen Schlag abbekommen hat und die Flüssigkeit, dieses Hämatom, ist ein bisschen nach unten gewandert und hat sich dann zusammen mit der Verletzung an dieser Stelle gebildet“, erläuterte Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis nach dem 5:2 gegen den SV Sandhausen. In diesem Spiel hatte Terodde, mit 154 Treffern erfolgreichster Zweitliga-Torjäger der Geschichte, nicht mitwirken können. 

Damit droht Terodde auch für das Spitzenspiel der Königsblauen am kommenden Samstag (20.30 Uhr/Sky und Sport1) beim FC St. Pauli auszufallen. Eine seriöse Prognose sei bislang noch nicht möglich. 

„Man konnte bislang nicht richtig etwas erkennen, weil der ganze Bereich geschwollen war. Die Schwellung muss erst ein bisschen rausgehen, damit wir da in den Muskel reinschauen können. Aber ich hoffe, dass wir da in den nächsten Tagen mehr Gewissheit haben, wie es da strukturell aussieht“, äußerte Grammozis.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Sky: Ole Werner wird neuer Trainer bei Werder Bremen

Ole Werner wird neuer Cheftrainer beim Bundesliga-Absteiger Werder Bremen. Dies meldet Sky Sport News. Eine offizielle Bestätigung seitens des Vereins steht noch aus.

Der 33-Jährige würde die Nachfolge von Markus Anfang antreten, der am vergangenen Wochenende wegen des dringenden Verdachts auf Nutzung eines gefälschten Impfpasses von seinem Posten zurückgetreten war.

Werner hatte zuletzt den Bremer Zweitligarivalen Holstein Kiel im vergangenen Sommer bis in die Bundesliga-Relegation geführt, dort aber nach einem schwachen Saisonstart im September seine Tätigkeit beendet.

     

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Wolfsburg-Anhängerin beleidigt Haaland – „Dafür lieben wir Fußball“

Mit Humor hat Erling Haaland auf eine beleidigende Geste einer Anhängerin des VfL Wolfsburg reagiert. Der weibliche Fan hatte dem jubelnden Torjäger nach dessen Treffer zum 3:1-Endstand beim Auswärtssieg von Borussia Dortmund bei den Niedersachsen den Stinkefinger präsentiert. Ein Hobbyfilmer fing die Szene ein und stellte sie ins Netz.

„Der ‚Man of the match‘ geht heute an den Kameramann. Dafür lieben wir doch den Fußball“, twitterte der Norweger, der gegen die Norddeutschen bei seinem Kurzcomeback im 50. Bundesligaspiel den 50. Treffer erzielte – ein Ligarekord.

Entsprechend euphorisch war der 21-Jährige, der seit Mitte Oktober wegen muskulärer Probleme am Hüftbeuger nicht mehr zum Einsatz gekommen war, nach der gewonnenen Partie: „Ich bin glücklich darüber, wieder tun zu können, was ich liebe.“

BVB-Trainer Marco Rose schloss nicht aus, dass Haaland beim Bundesliga-Gipfel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) zwischen dem DFB-Pokalsieger und Rekordmeister Bayern München von Beginn an zum Einsatz kommt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch