Auch Zakaria verlässt Mönchengladbach

Erst Matthias Ginter, jetzt Denis Zakaria: Nach dem deutschen Nationalspieler Ginter wird auch der Schweizer Zakaria seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern und Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach ablösefrei verlassen. Das teilte der fünfmalige deutsche Meister am Mittwoch mit. Sportdirektor Max Eberl hatte Klarheit bis zum Jahresende gefordert.

„Wir wissen nun, mit wem wir für die nächste Saison planen können und mit wem nicht und unter welchen Vorzeichen wir in die Rückrunde gehen. Das war uns wichtig“, sagte Eberl vor dem Trainingsauftakt am Mittwochnachmittag: „Ich habe seine Agentur bereits vor Weihnachten kontaktiert und darüber informiert, dass wir spätestens ab Sommer ohne ihn planen.“

Eigengewächs Jordan Beyer (21) verlängerte derweil seinen Vertrag bis 2026. Eine Vertragsverlängerung wird auch bei Patrick Herrmann angestrebt. „Mit ihm sind wir in guten Gesprächen“, sagte Eberl über den neben Tony Jantschke dienstältesten Profi im Kader der Fohlen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.