Auch dritter Coronatest bei Llorente negativ

Auch der dritte Coronatest beim spanischen Fußball-Nationalspieler Diego Llorente ist negativ ausgefallen, der 27-Jährige darf kurz vor dem Beginn der Europameisterschaft damit auf die Rückkehr ins Teamtraining hoffen. Dies gab der spanische Verband RFEF am Donnerstag bekannt. 

Fällt auch der vierte Test am Freitag negativ aus, stößt Llorente wieder zur Mannschaft. Ein erster Test des Verteidigers hatte am Dienstag ein positives Ergebnis gebracht. Llorente musste daraufhin ebenso in Quarantäne wie zuvor schon Mannschaftskapitän Sergio Busquets.

“Ein am Mittwoch durchgeführter PCR-Test war negativ. Die Gegenanalyse hat vor wenigen Stunden dieses Ergebnis bestätigt”, hieß es in einer offiziellen Erklärung des Verbandes am Donnerstagmittag. Wenige Stunden später lag das nächste negative Ergebnis vor. Dies lasse vermuten, dass der am Dienstag durchgeführte Test eine falsch positive Diagnose angezeigt habe.

Unterdessen teilte die RFEF mit, dass das komplette Team am Freitagmorgen in Zusammenarbeit mit dem spanischen Staat geimpft wird.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.