Atletico-Angreifer Dembele beim Training zusammengebrochen

Schrecksekunde um Moussa Dembele vom spanischen Fußball-Meisterschaftsaspiranten Atletico Madrid: Der 24-jährige Franzose brach während des Trainings am Dienstag zusammen und verlor offenbar kurz das Bewusstsein. Der Offensivspieler blieb nach einer Dehnübung plötzlich regungslos liegen.

Es kam zur sofortigen medizinischen Versorgung des Profis, es konnte allerdings schnell Entwarnung gegeben werden. Nach Angaben von Atletico soll zu niedriger Blutdruck für den Kollaps gesorgt haben. 

Dembele konnte kurze Zeit später wieder aufstehen und den Platz aus eigener Kraft verlassen. Es wurde allerdings von Atletico betont, dass man sicherheitshalber weitere Tests beim Spieler vornehmen lassen werde. Dembele war von Atletico im Januar auf Leihbasis von Olympique Lyon verpflichtet worden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.