Atlas nach 70 Jahren wieder Meister in Mexiko

Der Atlas FC hat erstmals seit 70 Jahren die Fußball-Meisterschaft in Mexiko gewonnen. Der Klub aus Guadalajara setzte sich im Finale der Apertura-Saison im Elfmeterschießen gegen den FC Leon durch. Atlas hatte bislang nur 1951 den Titel geholt.

Atlas erzwang im heimischen Estadio Jalisco durch einen 1:0 (0:0)-Sieg die Verlängerung, das Hinspiel hatte Leon mit 3:2 für sich entschieden.

In Mexiko werden zwei Meisterschaften pro Jahr durchgeführt. In der ersten Hälfte eines Kalenderjahres findet die Clausura statt, in der zweiten die sogenannte Apertura.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.