ARD: Über acht Millionen sehen Italien-Sieg

Den zweiten 3:0-Erfolg der italienischen Fußball-Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde haben 8,19 Millionen Zuschauer live in der ARD verfolgt. Der Marktanteil beim Sieg der Azzurri am Mittwochabend in Rom gegen die Schweiz lag bei guten 33,6 Prozent.

Beim 18-Uhr-Spiel zwischen der Türkei und Wales (0:2) hatten zuvor 4,9 Millionen Personen eingeschaltet. Dabei betrug der Marktanteil 27,6 Prozent.

Die zuvor knapp halbstündige Zusammenfassung der Partie zwischen Finnland und Russland (17 Uhr) sahen 2,12 Millionen Zuschauer in der ARD bei einem Marktanteil von 19,1 Prozent. Dieses Spiel wurde zudem vom Streaming-Anbieter MagentaTV übertragen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.