ARD: Fast zehn Millionen sehen EM-Auftakt

Fast zehn Millionen TV-Zuschauer haben das Auftaktspiel der Fußball-EM zwischen der Türkei und Italien am Freitagabend in der ARD verfolgt. 9,83 Millionen schalteten bei der Live-Übertragung des 3:0-Erfolgs der Italiener ein, der Marktanteil betrug 36,9 Prozent.

Diese Einschaltquote bedeutete im Tagesranking des Senders Platz eins unmittelbar vor den Tagesthemen in der Halbzeitpause (9,18 Millionen Zuschauer/34,1 Prozent Marktanteil). Bereits die Eröffnungsfeier vor dem Spiel hatten mehr als fünf Millionen Zuschauer in der ARD verfolgt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.