Ajax-Rekordtransfer: Haller wechselt von West Ham nach Amsterdam

Der ehemalige Eintracht-Profi Sebastien Haller verlässt West Ham United und wechselt für 22,5 Millionen Euro Ablöse zum niederländischen Fußball-Rekordmeister Ajax Amsterdam. Damit ist der Angreifer der teuerste Einkauf der Ajax-Vereinsgeschichte.

Der in Frankreich aufgewachsene Haller, mittlerweile Nationalspieler der Elfenbeinküste, unterzeichnete einen Vertrag bis Sommer 2025. Der 26-Jährige war 2019 für 50 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt zum West Ham in die Premier League gewechselt, kam in 53 Einsätzen aber nur auf 14 Tore. Vor seinem Bundesliga-Engagement spielte er zwischen 2015 und 2017 bereits in der Eredivisie für den FC Utrecht.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!