Aachen trennt sich von Bader

Fußball-Regionalligist Alemannia Aachen hat sich von Geschäftsführer Martin Bader (53) getrennt. Die Abberufung des ehemaligen Bundesliga-Managers durch den Aufsichtsrat sei „aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung“ erfolgt, teilte der Klub am Mittwoch auf seiner Homepage mit. 

Bader hatte den Posten als Geschäftsführer Sport erst im März übernommen. Er sollte den Traditionsklub zurück in den Profifußball führen. Derzeit schwebt Aachen als Tabellen-18. der Regionalliga West aber in Abstiegsgefahr.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.