96. Länderspiel: Neuer steigt zum Rekord-Torhüter auf

Manuel Neuer steigt zum deutschen Rekord-Nationaltorhüter auf. Der Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft bestreitet beim Gruppenfinale der Nations League in Sevilla gegen Spanien (20.45 Uhr/ARD) sein 96. Länderspiel und überholt damit Sepp Maier. 

Vor Neuer setzt Bundestrainer Joachim Löw auf eine Viererkette um Abwehrchef Niklas Süle. Robin Koch ersetzt in der Innenverteidigung den gesperrten Antonio Rüdiger. Matthias Ginter und Philipp Max besetzen die Außenpositionen.

Im defensiven Mittelfeld sollen Ilkay Gündogan und Toni Kroos die Fäden ziehen. Davor bietet Löw Leon Goretzka auf. Im Angriff soll das Turbo-Trio aus Leroy Sane, Serge Gnabry und Timo Werner für Tore sorgen. – Die deutsche Aufstellung: 1 Neuer – 4 Ginter, 15 Süle, 2 Koch, 13 Max – 21 Gündogan, 8 Kroos – 18 Goretzka – 19 Sane, 20 Gnabry, 9 Werner. – Trainer: Löw

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.