96-Boss Kind: Leitl soll nächste Saison 96-Trainer werden

Der Wechsel von Trainer Stefan Leitl von Erstliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth zum Fußball-Zweitligisten Hannover 96 wird immer konkreter. „Ich hoffe es und bin auch überzeugt, dass er für die nächste Saison der neue 96-Trainer wird“, sagte Hannovers Geschäftsführer Martin Kind im Interview mit Sport1.

Eine endgültige Entscheidung gebe es zwar noch nicht. Dennoch zeigte sich Kind zuversichtlich, dass „bis zum Wochenende alles geklärt“ sei.

Der 44-Jährige soll bei den Niedersachsen Christoph Dabrowski beerben, der den Trainerposten erst im Dezember übernommen hatte und mit dem Klub kurz vor dem Klassenverbleib in der 2. Bundesliga steht. Bereits am Dienstag hatte es übereinstimmende Medienberichte zum Leitl-Wechsel gegeben, unter anderem von Sky und dem Fachmagazin kicker.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.