3. Liga: Vierter Sieg in Folge für VfB Lübeck

Aufsteiger VfB Lübeck hat in der 3. Fußball-Liga den vierten Sieg in Folge gefeiert. Die Norddeutschen setzten sich gegen Bayern München II, den Meister der vergangenen Saison, mit 3:0 (0:0) durch und haben jetzt schon 14 Punkte auf dem Konto. Sie zogen in der Tabelle an den „kleinen“ Bayern vorbei.

Yannick Deichmann (46.) erzielte das Führungstor für den VfB. Zuvor hatten die Bayern Bright Arry Mbi wegen wiederholten Foulspiels (31.) durch Gelb-Rote Karte verloren. Pascal Steinwender (73.) und Ersin Zehir (78.) sorgten mit ihren Toren für die Entscheidung.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.