3. Liga: Türkgücü verpasst ersten Saisonsieg

Türkgücü München hat in der 3. Fußball-Liga den ersten Saisonsieg verpasst. Der Klub kam am Sonntag im Heimspiel gegen den Halleschen FC über ein 2:2 (1:0) nicht hinaus. Albion Vrenezi (11.) und Philip Türpitz (58., Foulelfmeter) erzielten die Tore für die Gastgeber, Michael Eberwein (53./76.) glich zweimal aus. 

Der HFC war mit einem 3:1-Erfolg gegen SV Meppen in die Saison gestartet, während Türkgücü am ersten Spieltag beim SC Verl ein torloses Unentschieden erreicht hatte.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.