3. Liga: Türkgücü 1:1 – MSV siegt beim KFC

Aufsteiger Türkgücü München musste sich in der 3. Fußball-Liga gegen den FSV Zwickau mit einem 1:1 (0:0) zufriedengeben. Manfred Starke (88.) brachte die Sachsen mit seinem Tor in Führung, doch Sercan Sararer (90.+1) glich für die Gastgeber noch aus. Mit 40 Punkten belegt der Klub aus der bayerischen Landeshauptstadt den siebten Tabellenplatz, Zwickau ist mit 30 Zählern Elfter.

Im zweiten Sonntagsspiel unterlag im Nachbarschaftsduell der abstiegsbedrohten Teams der KFC Uerdingen gegen den MSV Duisburg in Lotte mit 1:2 (1:2). Mit 27 Punkten verbesserten sich die Zebras, die die Abstiegsränge verließen, auf Tabellenplatz 14, während die Krefelder auf Abstiegsrang 17 mit 24 Zählern abrutschten.

Assani Lukimya (6.) hatte den KFC in Führung gebracht, Moritz Stoppelkamp (38.) und Federico Palacios (45.) sorgten jedoch mit ihren Toren für eine Wende im Spiel zugunsten der Meidericher.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.