3. Liga: Saarbrücken springt auf Rang drei

Der 1. FC Saarbrücken hat das Montagsspiel der 3. Liga gegen die Würzburger Kickers mit 2:1 (0:1) gewonnen und steht nun auf dem dritten Tabellenplatz. Würzburg hingegen ist nach dem elften Spiel in Serie ohne Sieg auf den letzten Platz abgerutscht. 

Nach der frühen Führung der Kickers durch Andre Becker (2.) drehte Saarbrücken die Partie im zweiten Durchgang und darf sich nach den Treffern von Manuel Zeitz (68.) und Sebastian Jacob (81.) weiterhin Hoffnungen auf die 2. Liga machen. Kurz vor Schluss sah der Würzburger Peter Kurzweg wegen einer Notbremse noch die Rote Karte (90.+2).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.