3. Liga: Rostock verliert bei Preußen Münster

Hansa Rostock hat in der 3. Fußball-Liga die Patzer der Spitzenteams nicht ausnutzen können und den Sprung in die direkte Verfolgergruppe verpasst. Der ehemalige Bundesligist verlor zum Abschluss des 26. Spieltags beim abstiegsbedrohten Gastgeber Preußen Münster 0:1 (0:0).

Mit 38 Punkten liegen die Rostocker auf Platz zehn, der Abstand auf Rang drei beträgt aber nur fünf Zähler. Das Spitzentrio um Tabellenführer MSV Duisburg war am Spieltag sieglos geblieben. Münster, das von einem Eigentor des Rostockers Nils Butzen (67.) profitierte, ist Tabellen-18. und hat fünf Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.