3. Liga: Meppen klettert auf Rang fünf – Würzburg 2:2 gegen Zwickau

Der SV Meppen hat sich am Sonntag durch ein 3:0 (2:0) gegen Aufsteiger Viktoria Berlin auf den fünften Platz der 3. Fußball-Liga verbessert. Luka Tankulic (11./27.) brachte die Emsländer mit einem Doppelpack frühzeitig auf die Siegerstraße. Christoph Hemlein (74.) traf zum Endstand.

Der Hauptstadtklub verlor Lukas Finn Pinckert wegen wiederholten Foulspiels (15.) per Gelb-Roter Karte. Meppen (33 Punkte) hat nur zwei Zähler Rückstand auf den Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig.

Im zweiten Sonntagsspiel kamen die Würzburger Kickers über ein 2:2 (1:0) gegen den FSV Zwickau nicht hinaus. Marvin Pourie (29.) war für die Mainfranken zum 1:0 erfolgreich, ein Eigentor von Lars Dietz (52.) bescherte dem FSV den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Maximilian Breunig (74.) schoss das 2:1 für die Gastgeber, doch Marco Schikora (90.) rettete dem FSV einen Punkt. Die Kickers sind damit weiterhin Tabellenvorletzter.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.