3. Liga: Lautern verliert in Haching

Der finanziell schwer angeschlagene Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern steht auch sportlich weiter unter Druck. Der frühere deutsche Meister verlor am Freitagabend bei der SpVgg Unterhaching 0:2 (0:0) und könnte in der durch Spielverschiebungen verzerrten Tabelle am Wochenende auf die Abstiegsplätze abrutschen.

Patrick Hasenhüttl (50.) und Christoph Greger (74.) trafen für Haching, das an den Gästen vorbeizog und zudem zwei Spiele weniger absolviert hat.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.