3. Liga: Hachinger Mannschaft in Quarantäne

Die Drittliga-Fußballer der SpVgg Unterhaching haben sich nach einem Coronafall im Team geschlossen in Quarantäne begeben. Das für Samstag (14.00 Uhr) angesetzte Punktspiel beim Halleschen FC fällt aus. Das teilten der Verein und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitagabend mit.

“Nötig wurde die Absetzung durch die Ergebnisse unserer jüngsten COVID-19-Testung”, schrieben die Hachinger auf ihrer Homepage. “Diese ergab einen positiven Befund bei einem Spieler, der mit der Mannschaft bereits nach Halle angereist war.”

Das zuständige Gesundheitsamt ordnete Isolation für den kompletten Kader sowie den Trainer- und Betreuerstab an. Ein Nachholtermin für das Spiel steht noch nicht fest.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.