2. Liga: Paderborn verzichtet auf Verkauf von Dauerkarten

Bundesliga-Absteiger SC Paderborn verzichtet aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie in der Saison 2020/2021 auf den Verkauf von Dauerkarten in der 2. Fußball-Bundesliga. Dies gaben die Ostwestfalen am Mittwoch bekannt.

Unabhängig von dieser Entscheidung sollen die angestammten Plätze der bisherigen Dauerkarten-Inhaber auch für die Spielzeit 2021/2022 reserviert bleiben. Sollte es eine Teil-Wiederzulassung von Fans geben, werde der Klub seinen Dauerkarten-Inhabern jeweils ein Vorkaufsrecht für Einzelkarten der entsprechenden Heimspiele in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal einräumen, teilte der SCP mit.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.