2. Liga: Leistner für zwei Spiele gesperrt

Toni Leistner vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV muss erneut zwei Spiele aussetzen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den Abwehrspieler nach seiner Roten Karte beim 1:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth für zwei Begegnungen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Leistner war gerade erst von seiner Sperre aus dem Pokalspiel bei Dynamo Dresden in den Kader der Hamburger zurückgekehrt. In Dresden war er nach Provokationen auf die Tribüne geklettert und hatte einen Fan angegriffen, der ihn zuvor verbal beleidigt hatte.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.