2. Liga: Bakalorz löst Vertrag in Hannover auf

Mittelfeldspieler Marvin Bakalorz verlässt den Fußball-Zweitligisten Hannover 96. Der 30-Jährige einigte sich mit dem Klub darauf, seinen bis Juni 2022 gültigen Vertrag aufzulösen. Diese Entscheidung sei gemeinsam nach Gesprächen, die bereits im Laufe der Rückrunde der vergangenen Saison begonnen hätten, gefällt worden, teilte 96 mit.

“Der Klub möchte Dinge verändern und einen anderen Weg beschreiten. Und auch ich hatte das Gefühl, dass ich, wenn ich noch einmal eine neue Herausforderung suchen möchte, das jetzt tun muss”, sagte Bakalorz, der im Sommer 2016 vom SC Paderborn an den Maschsee gewechselt war. 107-mal lief er für die Roten auf, dabei schoss er zwei Tore. In der vergangenen Saison stand er 19-mal auf dem Platz. Knapp anderthalb Jahre trug er die Kapitänsbinde.

“Er hat sich für Hannover 96 immer voll reingehauen”, sagte 96-Sportdirektor Gerhard Zuber: “Er ist ein toller Sportsmann und hat als Kapitän gerade in der Coronazeit viele organisatorische Dinge geregelt, die man außen gar nicht mitbekommen hat.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.