17 Profis von FC Genua erneut positiv getestet

Die 17 bereits infizierten Profis des italienischen Fußball-Erstligisten FC Genua sind erneut positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte der Klub mit. Wegen der COVID-19-Fälle beim ligurischen Klub war die Partie gegen FC Turin am vergangenen Samstag verlegt worden. Sie soll am 4. November nachgeholt werden, beschloss die Serie A. 

Das Coronavirus belastet inzwischen auch andere Erstligisten in Italien. So wurde auch der slowakische Abwehrspieler Milan Skriniar von Inter Mailand positiv getestet.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.