14. Saisontor von Volland für Monaco

Ex-Nationalspieler Kevin Volland bleibt weiter ein Tor-Garant für die AS Monaco in der französischen Ligue 1. Beim 4:0 (0:0) gegen den FC Metz war der Ex-Leverkusener und -Hoffenheimer mit seinem 14. Saisontreffer in der 52. Minute zum 2:0 erfolgreich.

Zuvor hatte Cesc Fabregas (50., Foulelfmeter) zum 1:0 für die Monegassen getroffen. Wissam Ben Yedder (77./89., Elfmeter) erhöhte auf 4:0 für Monaco. Mit 62 Punkten hat das Volland-Team, gecoacht von Niko Kovac, gute Chancen auf die Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.