1. FC Köln holt Torwart Schwäbe als Horn-Konkurrent von Bröndby

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat Torwart Marvin Schwäbe (26) ablösefrei vom dänischen Meister Bröndby IF unter Vertrag genommen und den Konkurrenzkampf mit Stammkeeper Timo Horn entfacht. Der neue Schlussmann unterschrieb einen Kontrakt bis 30. Juni 2024.

Der Neuzugang sieht durchaus Chancen, sich als Nummer eins beim FC zu etablieren. “Man hat mir eine sehr gute Perspektive aufgezeigt und die Chance auf einen fairen Konkurrenzkampf. Ich werde mein Bestes geben und möchte meinen Beitrag dazu leisten, damit wir die kommende Saison erfolgreicher gestalten”, sagte Schwäbe, der vorher unter anderem bei Kickers Offenbach, Eintracht Frankfurt, der TSG Hoffenheim, dem VfL Osnabrück und Dynamo Dresden spielte.

Seit Sommer 2018 stand er 121-mal bei Bröndby zwischen den Pfosten. Im Dress der deutschen U17-Nationalmannschaft wurde er 2012 Vize-Europameister, 2017 zählte er zum Kader der U21-Europameister unter Horst Hrubesch.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.