1. FC Köln bindet Nachwuchstalent Diehl bis 2023

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sein Nachwuchstalent Justin Diehl langfristig an sich gebunden. Wie der Klub am Freitag bekannt gab, unterzeichnete der 15 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis 2023. “Wir wollen ihm mit diesem Schritt die langfristige Perspektive aufzeigen, bei uns Profi zu werden. Davon sind wir fest überzeugt”, sagte Kölns Sport-Geschäftsführer Horst Heldt.  

“Seit ich acht Jahre alt bin, spiele ich für den FC – und natürlich will ich am liebsten hier Profi werden. Horst Heldt und Markus Gisdol haben sich mit mir persönlich getroffen. Das hat mir ein gutes Gefühl gegeben und ist eine tolle Motivation für die neue Saison”, erklärte Diehl. 

Bereits in der Saison 2019/20 kam der am 27. November 2004 geborene Juniorennationalspieler in der U17-Bundesliga West zum Einsatz und erzielte in zehn Spielen neun Tore. Schon in knapp vier Monaten wäre er für die FC-Profis spielberechtigt: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte im Frühjahr das Mindestalter auf 16 Jahre gesenkt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.